Old Englisch Bulldogge Hundefutter

Zu Old Englisch Bulldogge Hundefutter liegen aktuell über 2.193 unabhängige Bewertungen vor. Bei den Bewertungen wurden die Erfahrungen zu Old Englisch Bulldogge Hundefutter inkl. Old Englisch Bulldogge Trockenfutter sowie Old Englisch Bulldogge Nassfutter abgegeben. mehrweniger
Hund
10 von 59 Futtermarken
Junior
50
Adult
45
Senior
17
1
27
2
16
4
5
3
1
Suchen Sie nach einem passenden Futter? Jetzt beraten lassen

Fragen und Antworten zum Old Englisch Bulldogge Hundefutter

Futter wird geladen...

Die Hunderasse: Olde English Bulldog - Der mollige

  • Herkunft: USA
  • Charakter: selbstbewusst, intelligent, auffassungsbegabt
  • Gewicht: 22 bis 36 kg
  • Schulterhöhe: 40 bis 51 cm
  • FCI-Nummer: nicht anerkannt
  • Fell: kurz, glatt
  • Farbe: alle möglich
  • Futterbedarf: mittel
  • Aktivitätsbedarf: mittel
  • Lebenserwartung: 7 bis 10 Jahre

Die Herkunft der Olde English Bulldog

Ursprünglich kommt die Olde English Bulldog aus den USA. Gezüchtet wurde die Olde English Bulldogge als Verbesserung der normalen Englischen Bulldogge. Die Olde English Bulldog bekam eine längere Schnauze und ihre Gesundheit verbesserte sich enorm. Die Hunderasse wurde allerdings bis heute noch nicht anerkannt. 

Die Olde English Bulldog heute

Heute ist die Olde English Bulldog sowie auch ihr Vorgänger die Englische Bulldogge ein beliebter Familienhund. Durch den muskulösen und kräftigen Körper wird die Olde English Bulldogge auch gerne als Rettungs- und Therapiehund verwendet. Grundsätzlich versuchen die kompakten Vierbeiner eine enge Bindung zu seinem Herrchen aufzubauen. Ihre liebevolle und rücksichtsvolle Art macht sie auch für Kinder zugänglich.

Im Bezug auf fremde Menschen, neigt die Olde English Bulldog zu einem übermäßigen Beschützerinstinkt, was in seltenen Fällen zu einer Konfrontation führen kann. Olde Bulls wollen sowohl geistig als auch Körperlich beschäftigt werden. Die mittelgroßen Hunde begleitet ihr Herrchen somit sehr gerne mit zum Sport und betreiben ebenso gerne Agility Training. Das kurze und glatte Fell ist sehr pflegeleicht. Da die sportlichen Olde Bulls keine richtige Unterwolle haben, frieren sie im Winter sehr schnell und müssen demnach teilweise etwas angezogen bekommen.

Die Hundeerziehung der Olde English Bulldog

Wie jeder andere Hund, sollte auch die Olde English Bulldog sowohl eine Welpengruppe, als auch die Hundeschule besuchen. Dort wird die Olde English Bulldog gut sozialisiert und bekommt die ersten Grundkommandos beigebracht. Die Erziehung sollte nicht zu streng verlaufen und eine gute Vertrauensbasis zwischen Hund und Herrchen stärken. Die Olde English Bulldog braucht immer wieder die Bestärkung zum Selbstbewusst und mutig sein. 

Krankheiten der Olde English Bulldog

Die Olde English Bulldog ist ein sehr robuster Hund und leidet an keinen vererbbaren Krankheiten. Natürlich sollte man auf eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung achten, damit es nicht zu Übergewicht kommt. 

Das richtige Olde English Bulldog Hundefutter

Die Olde English Bulldog ist absolut nicht wählerisch, was ihr Olde English Bulldog Hundefutter angeht. Das Hundefutter der Olde English Bulldog darf gerne abwechslungsreich sein. Der Fleischanteil sollte hoch sein und darf gerne mit gesundem Obst und Gemüse aufgepeppt werden. Auch gesättigte Fettsäuren sind gesund und stärken das Immunsystem. 

Das richtige Hundefutter für seine Olde English Bulldog zu finden, ist aufgrund der großen Auswahl an Herstellern und Sorten nicht immer einfach. Hierfür haben wir den kostenlosen Futtercheck entwickelt. Durch minimale Angaben, wie Alter und Geschlecht Ihres Hundes und den individuellen Bewertungen von anderen Olde English Bulldog Hundebesitzern, finden wir das bestbewertete und passendste Olde English Bulldog Hundefutter für Sie. Ihre Olde English Bulldog kann durch die Futterproben-Box selber ihr Lieblings Hundefutter aussuchen. 

Hunderasse Old Englisch Bulldogge zum Thema Hundefutter & Co.

Aus den Statistiken des Futterchecks bezüglich der Angaben, von Olde English Bulldog Besitzern, geht hervor, dass die Mehrheit unserer zufriedenen Futtercheck Nutzer einen "mittel"- aktiven Rüden zu Hause haben. Dieser bekommt zum größten Teil regelmäßig Olde English Bulldog Trockenfutter zu fressen. Zudem bekommt die kräftige Olde English Bulldog zwischendurch einige Snacks, sowie ab und zu, auf die Olde English Bulldog abgestimmtes Nassfutter. Die Fütterung mit BARF ist eher gering.

Hunderasse: Olde English Bulldog - Wussten Sie schon…

  • ...dass die Olde English Bulldog nur abschreckend wirkt? - Durch ihren kompakten und muskulösen Körper wirkt die Olde English Bulldog sehr abschreckend, ist aber von ihrem Wesen, einer der liebevollsten Hunderassen.

www.hunde.de | www.einfachtierisch.de | www.agila.de