Warenkorb
(0 Artikel)
Ihr Warenkorb ist leer
aber es ist nie zu spät es
zu ändern ;)
Versandkosten:
0
Rabatt:
-0
Gesamtpreis inkl. MwSt.:
0

Bengal Katzenfutter

Jetzt ganz einfach aus über 3.891 Bewertungen das passende Bengal Katzenfutter finden.

Schneller Futtercheck für: Bengal

Welches Alter?
wählen
Gewicht
wählen
Aktuelle Futtermarke?
Futterart
wählen

Bestbewertetes Katzenfutter für: Bengal

Zu Bengal Katzenfutter liegen aktuell über 3.891 unabhängige Bewertungen vor. Bei den Bewertungen wurden die Erfahrungen zu Bengal Katzenfutter inkl. Bengal Trockenfutter sowie Bengal Nassfutter abgegeben.

10 von 3.542 Produkten
Alter:
Futterart
Marke
Kundenrezension
Bild

Wildes Land Thunfisch & Lachs

GUT 5 Bewertungen
ab 11,88 €*
Futter kaufen
Testbericht geschrieben von Frankie am

Exzellente Inhaltsstoffe, überzeugende Qualität.

Katzenname: Frankie
Katzenrasse: Bengal
Alter: 7,5 Jahre
Fütterungszeitraum:
1-3 Monate
Gesamtzufriedenheit:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Zusammensetzung:
Weiterempfehlungsrate: 90%
Melden
Bild

Coshida - Lidl Feinste Stückchen in Sauce mit Huhn

GUT 57 Bewertungen
Testbericht geschrieben von Loki am

Katzenname: Loki
Katzenrasse: Bengal
Alter: 1,2 Jahre
Fütterungszeitraum:
6 Monate
Gesamtzufriedenheit:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Zusammensetzung:
Weiterempfehlungsrate: 50%
Melden
Bild

Wildes Land Thunfisch & Lachs

GUT 5 Bewertungen
ab 11,88 €*
Futter kaufen
Testbericht geschrieben von Bonnie am

Das Fell meiner Katze glänzt seit der Umstellung merklich mehr.

Katzenname: Bonnie
Katzenrasse: Bengal
Alter: 4,3 Jahre
Fütterungszeitraum:
über 1 Jahr
Gesamtzufriedenheit:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Zusammensetzung:
Weiterempfehlungsrate: 100%
Melden
Bild

Shah Ente und Geflügel

GUT 3 Bewertungen
von Shah
Testbericht geschrieben von Holly am

Katzenname: Holly
Katzenrasse: Bengal
Alter: 4,1 Jahre
Fütterungszeitraum:
1 Monat
Gesamtzufriedenheit:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Zusammensetzung:
Weiterempfehlungsrate: 40%
Melden
Bild

Whiskas Huhn

GUT 680 Bewertungen
ab 14,36 €*
Futter kaufen
Testbericht geschrieben von Whyski am

Katzenname: Whyski
Katzenrasse: Bengal
Alter: 9,2 Jahre
Fütterungszeitraum:
1-3 Monate
Gesamtzufriedenheit:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Zusammensetzung:
Weiterempfehlungsrate: 30%
Melden
Bild

MAC's Katze Huhn mit Ganzen Geflügelherzen

SEHR GUT 125 Bewertungen
von MAC's
ab 9,30 €*
Futter kaufen
Testbericht geschrieben von Grace am

Katzenname: Grace
Katzenrasse: Bengal
Alter: 4,8 Jahre
Fütterungszeitraum:
über 2 Jahre
Gesamtzufriedenheit:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Zusammensetzung:
Weiterempfehlungsrate: 80%
Melden
Bild

Whiskas Klassische Vielfalt

GUT 2 Bewertungen
ab 15,98 €*
Futter kaufen
Testbericht geschrieben von Joey am

Katzenname: Joey
Katzenrasse: Bengal
Alter: 4,1 Jahre
Fütterungszeitraum:
über 1 Jahr
Gesamtzufriedenheit:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Zusammensetzung:
Weiterempfehlungsrate: 60%
Melden
Bild

MjAMjAM Katzen Nassfutter: Saftiges Huhn An Leckeren Möhrchen -6Er-Pack, Hoher Fleischanteil

SEHR GUT 587 Bewertungen
ab 1,19 €*
Futter kaufen
Testbericht geschrieben von Ciri am

Katzenname: Ciri
Katzenrasse: Bengal
Alter: 2,5 Jahre
Fütterungszeitraum:
1-3 Monate
Gesamtzufriedenheit:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Zusammensetzung:
Weiterempfehlungsrate: 60%
Melden
Bild

Topic - Aldi Verschiedene

GUT 45 Bewertungen
Testbericht geschrieben von Cindy am

Katzenname: Cindy
Katzenrasse: Bengal
Alter: 11,6 Jahre
Fütterungszeitraum:
über 2 Jahre
Gesamtzufriedenheit:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Zusammensetzung:
Weiterempfehlungsrate: 80%
Melden
Bild

Sheba Delikates Duo mit Huhn und Rind

GUT 6 Bewertungen
von Sheba
Testbericht geschrieben von Mauzi am

Katzenname: Mauzi
Katzenrasse: Bengal
Alter: 4 Jahre
Fütterungszeitraum:
über 1 Jahr
Gesamtzufriedenheit:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Zusammensetzung:
Weiterempfehlungsrate: 60%
Melden

Bengal Katzenfutter: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Welches Katzenfutter eignet sich am besten für Bengal-Kätzchen?
Wie viel sollte eine ausgewachsene Bengal-Katze täglich fressen?
Gibt es spezielles Katzenfutter für ältere Bengal-Katzen?
Meine Bengal-Katze ist übergewichtig, welches Futter eignet sich zum Abnehmen?
Welche Nährstoffe sind besonders wichtig für Bengal-Katzen?
Trockenfutter, Nassfutter oder BARF – was ist am besten für meine Bengal-Katze?
Ist getreidefreies Katzenfutter besser für Bengal-Katzen?
Welche Proteinquellen sind am besten für Bengal-Katzen geeignet?
Sollte ich meiner Bengal-Katze Nahrungsergänzungsmittel geben?
Worauf sollte ich bei der Auswahl von Katzenfutter für meine Bengal-Katze achten?
Welches Katzenfutter eignet sich für Bengals mit Allergien?
Meine Bengal-Katze hat Zahnprobleme, welches Futter kann helfen?
Welches Katzenfutter unterstützt die Gelenke meiner Bengal-Katze?
Meine Bengal-Katze hat einen empfindlichen Magen, welches Futter kann helfen?
Wie kann ich den Appetit meiner wählerischen Bengal-Katze anregen?
Wie oft am Tag sollte ich meine Bengal-Katze füttern?
Darf ich meiner Bengal-Katze menschliche Nahrung geben?
Wie stelle ich meine Bengal-Katze auf ein neues Futter um?
Wie kann ich erkennen, ob meine Bengal-Katze das richtige Futter bekommt?
Wann sollte ich einen Tierarzt bezüglich der Ernährung meiner Bengal-Katze konsultieren?

Die Katzenrasse Bengal - Der wilde König

  • Herkunft: Südostasien
  • Charakter: Verspielt, neugierig, anhänglich.
  • Gewicht: 4,5 kg bis 8 kg
  • Haar: Silbrig, glänzend, glatt.
  • FIFE-Nummer: BEN
  • Farbe: Sand, Zimt, Schneeweiß, Braun, Gold, Schwarz, Blau, Silber.
  • Lebenserwartung: 12-16 Jahre
  • Spitzname: Der wilde König

Die Herkunft der Bengal

Die Bengal-Katze ist eine Hybridrasse, die aus einer Kreuzung zwischen einer asiatischen Leopardkatze und einer Hauskatze entstanden ist. Diese Kreuzung wurde erstmals 1963 in der US-amerikanischen Stadt New Hampshire durchgeführt. Die Vorfahren der Bengal-Katze, die asiatische Leopardkatze, kommen ursprünglich aus Indien, Bangladesh und Birmanien. Die Hauskatze, die zur Kreuzung verwendet wurde, ist eine beliebte und weit verbreitete Hauskatze, die in vielen Haushalten auf der ganzen Welt zu finden ist. Bengal-Katzen sind bekannt für ihr auffälliges Aussehen, das einer Wildkatze ähnelt, und ihr freundliches und anhängliches Verhalten. Sie sind eine eindrucksvolle und schöne Rasse, die vielen Menschen Freude bereitet.

Die Bengal heute

Die Bengal ist eine wunderschöne und sehr energiegeladene Rasse. Sie ist sehr verspielt, neugierig und verschmust und hat ein wildes, aber sehr schönes und leuchtendes Fell mit einem Muster aus Flecken und Streifen, ähnlich wie Tiger. Ihr Körper ist sehr muskulös und sie hat ein sehr ausdrucksstarkes Gesicht. Bengalkatzen lieben es, mit ihren Haltern zu spielen, zu kuscheln und zu schmusen.

Die Katzenerziehung der Bengal

Katzenerziehung bei einer Bengal Katze sollte mit viel Geduld und Liebe durchgeführt werden.

Krankheiten der Bengal

Bengalkatzen leiden häufig an einer Erbkrankheit namens PK Defizienz, die zu schweren neurologischen Problemen führen kann. Außerdem sind sie anfällig für HCM, eine Herzkrankheit, die zu schweren Verletzungen des Herzens führen kann. Auch für Augenerkrankungen wie PRA und Katarakte sind sie anfällig. Daher sollte man regelmäßig eine Untersuchung beim Tierarzt vornehmen lassen, um sicherzustellen, dass die Katze gesund ist. Zudem sollte man einen erfahrenen Züchter auswählen, der regelmäßige Untersuchungen und Tests durchführt, um gesunde Bengalen zu züchten.

Das richtige Bengal Futter

Bengalkatzen sind recht anspruchsvolle Esser und benötigen eine ausgewogene Ernährung, um gesund zu bleiben und ihren Energiebedarf zu decken. Ein gutes Futter für Bengalkatzen sollte eine ausgewogene Mischung aus Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralien enthalten. Es sollte auch frei von künstlichen Farbstoffen, Konservierungsstoffen und Zusatzstoffen sein.

Katzenrasse Bengal zum Thema Katzenfutter & Co.

Katzenrasse: Bengal - Wusstest du schon...

  • …dass Bengalen ursprünglich aus Kreuzungen zwischen einer asiatischen Leopardkatze und einer Hauskatze entstanden sind? - Der Züchter Jean Mill hatte sich zur Aufgabe gemacht wilde Leopardkatzen und Hauskatzen zu kreuzen, um das Aussehen der wilden Leopardkatze in einer Hauskatze zu bewahren.
  • …dass Bengalen einen einzigartigen karierten Fellmuster aufweisen? - Dieses Muster wird als „Marbled“ bezeichnet und ist aufgrund der verschiedenen Farben und Mustern einzigartig.
Futter wird geladen...