Ergebnisse speichern

Dalmatiner Hundefutter

Zu Dalmatiner Hundefutter liegen aktuell über 797 unabhängige Bewertungen vor. Bei den Bewertungen wurden die Erfahrungen zu Dalmatiner Hundefutter inkl. Dalmatiner Trockenfutter sowie Dalmatiner Nassfutter abgegeben.
10 von 219 Futtersorten
Junior
416
Adult
302
Senior
352
1
505
2
159
4
26
3
0
Individuell zusammengestellte Probierbox für Ihren Hund mit TOP 5 passenden Hundefutter-Marken
26,90 € 11,90 €
Anzeige Adaptil banner
Futter wird geladen...

Die Hunderasse: Dalmatiner - Der Einzigartige

  • Herkunft: Kroatien
  • Charakter: mutig, aufmerksam, arbeitswillig
  • Gewicht: 24 bis 32 kg
  • Schulterhöhe: 54 bis 62 cm
  • FCI-Nummer: 153
  • Fell: kurz, dicht, glatt
  • Farbe: weiß mit schwarzen Flecken
  • Futterbedarf: mittel bis hoch
  • Aktivitätsbedarf: hoch
  • Lebenserwartung: 12 bis 14 Jahre

Die Herkunft des Dalmatiners

Die Dalmatiner Herkunft ist noch nicht ganz geklärt. Bereits auf antiken griechischen und ägyptischen Fresken sind schwarz gefleckte Hunde zu sehen, die dem Dalmatiner von heute verblüffend ähnlich sehen. Eine konkrete Spur lässt sich jedoch erst gegen Ende des Mittelalters festlegen. (Glebe, 2013)

Später wurden die Hunde mit dem auffallenden Fell Lauf- und Kutschen Hunde. Hierfür wurden sie darauf trainiert, lange Strecken neben Kutschen mitzulaufen und dabei schön auszusehen. Zwischendurch fungierten sie als Rattenfänger in Ställen und Feuerwehrhäusern. Ab dem 19. Jahrhundert begann man Dalmatiner vermehrt bei der Feuerwehr als “lebende Sirene” einzusetzen.

Hierfür begleiteten die stolzen Hunde, Feuerwehr-Kutschen bei Einsätzen und bellten wie Sirenen die Straßen frei. Seither gelten Dalmatiner in den USA als Maskottchen der amerikanischen Feuerwehr. 1890 wurde die Dalmatiner Hunderasse als anerkannte Rasse eingetragen. 

Für einen agilen Hund gibt es nur gutes Dalmatiner Hundefutter.
Dalmatiner brauchen ein Hundefutter, das ihnen viel Energie gibt.

Der Dalmatiner heute

Heute ist der Dalmatiner ein beliebter Familienhund, an dem vor allem aktive Menschen ihre Freude haben. Seine Ausdauer und die hohe körperliche Belastbarkeit machen ihn zum idealen Begleiter für Reiter und Radfahrer. Er liebt es, neben Pferd und Rad mitzulaufen. Seine hohe Intelligenz führt auch immer mehr dazu, den Dalmatiner als nutzbringender Arbeitshund einzusetzen. (von der Höh, 2013)

Da der Dalmatiner ein sehr sensibles Wesen hat, ist er kein Hund für gestresste und berufstätige Menschen. Durch seinen Ursprung, eines Laufhundes, braucht er Menschen, welche gerne und sehr lange mit ihrem Hund rausgehen. Der Dalmatiner begleitet sein Herrchen sehr gerne mit auf lange Radtouren oder Joggingrunden. Für eine Stadtwohnung ist der Dalmatiner nicht geeignet.

Am besten eignet sich ein Haus mit großem Garten, damit der kompakte und sportliche Hund sich jederzeit auspowern kann. Zusätzlich zu der körperlichen Betätigung, muss der Dalmatiner auch geistig ausgelastet werden. Da der intelligente Dalmatiner ein sehr sanftmütiger und lernfähiger Charakter ist, ist die Haltung eines Dalmatiners grundsätzlich kein Hexenwerk.

Die Hundeerziehung des Dalmatiners

Der Dalmatiner benötigt eine sehr liebevolle und konsequente Hundeerziehung. Mit Härte oder Aggressivität erreicht man bei den sensiblen Dalmatinern rein gar nichts. Sie sollten von Anfang an, eine Welpengruppe oder Hundeschule besuchen, und dort gut sozialisiert werden.

Der Umgang mit anderen Hunden und Haustieren, sollte früh beigebracht werden. Einmal aufgestellte Regeln sollten nicht gebrochen werden. Ein paar wenige der Hunderasse zeigen einen leichten Jagdtrieb auf, der natürlich im Auge behalten werden sollte. 

Krankheiten des Dalmatiners

Der Dalmatiner neigt aufgrund seines hohen Weißanteils im Fell an einem Gendefekt, der zu Taubheit und Harnsteinen oder Blasengries führen kann. Zusätzlich kommt es vermehrt zu Allergien, sowie Hüft- und Ellenbogengelenk Problemen. Grundsätzlich sollte ein gesunder Dalmatiner artgerecht bewegt und gesund ernährt werden, damit Krankheiten vorgebeugt werden. 
Mineralstoffreiches Dalmatiner Hundefutter, findet man jetzt ganz einfach.
Das Dalmatiner Hundefutter, sollte viele Vitamine und Mineralstoffe haben.

Das richtige Dalmatiner Hundefutter

Aufgrund von diversen Krankheitsverläufen, sollte strengstens auf das richtige Dalmatiner Hundefutter geachtet werden. Hierbei sollte vor allem auf purinhaltiges Futter verzichtet werden. Purinhaltig sind zum Beispiel Innereien, wie Milz und Leber. Genauso wie Hülsenfrüchte, Haut und Bierhefe, bei getrockneten Kauartikeln wie zum Beispiel Rinder Ohren oder Rinder Schlund ist ebenso Vorsicht geboten.

Stattdessen kann man seinem Dalmatiner purinarmen Reis und zartes Lamm zu fressen geben. Nach dem Fressen sollte der agile Dalmatiner eine Ruhepause einlegen, damit es nicht zu einer Magendehnung kommt. Zudem trinkt der Dalmatiner oftmals zu wenig, sodass beispielsweise das Dalmatiner Trockenfutter angefeuchtet werden sollte. Bei zu wenig Flüssigkeitszufuhr kann es nämlich schnell zu Harnsteinen oder Blasengries kommen. 

Der Dalmatiner ist ein Extravaganter Hund und braucht deshalb von Anfang an das richtige Dalmatiner Hundefutter. Um die Suche nach dem besten Dalmatiner Hundefutter abzukürzen, können Sie ganz bequem den Futtercheck durchführen und so, das bestbewertete und passendste Dalmatiner Futter finden. 

Hunderasse Dalmatiner zum Thema Hundefutter & Co.

Aus den Statistiken des Futterchecks bezüglich den Angaben, von Dalmatiner Besitzern, geht hervor, dass die Mehrheit unserer zufriedenen Futtercheck Nutzer einen "mittel"- aktiven Rüden zu Hause haben. Dieser bekommt zum größten Teil regelmäßig Dalmatiner Trockenfutter zu fressen. Zudem bekommen die sportlichen Dalmatiner zwischendurch einige Snacks, sowie ab und zu, auf den Dalmatiner abgestimmtes Nassfutter. Die Fütterung mit BARF ist eher gering.

Hunderasse: Dalmatiner - Wussten Sie schon…

  • ...dass der Dalmatiner ein Disney- Held ist? - Der Dalmatiner spielt in dem Disney-Klassiker „101 Dalmatiner“ mit und ist dadurch erst so richtig bekannt geworden.
  • …dass der Dalmatiner in den Budweiser-Werbespots mitspielt? - Damit die Tradition der Kutschenhunde nicht ausstirbt, nutzt die Brauerei Budweiser selbst heute noch die extravaganten Hunde, um ihre Clydesdale Kutschen zu begleiten.
  • ...dass Dalmatiner lachen könne? - Wenn der Dalmatiner sich besonders freut, zieht er seine Lefzen nach oben und “lächelt” beispielsweise dem Besuch entgegen.

www.mein-haustier.de | www.vdh.de | Glebe, 2013, 1. Auflage. BoD | von der Höh, 2013, 1. Auflage, BoD