Miniatur Australian Shepherd Hundefutter

Zu Miniatur Australian Shepherd Hundefutter liegen aktuell über 549 unabhängige Bewertungen vor. Bei den Bewertungen wurden die Erfahrungen zu Miniatur Australian Shepherd Hundefutter inkl. Miniatur Australian Shepherd Trockenfutter sowie Miniatur Australian Shepherd Nassfutter abgegeben. mehrweniger
10 von 44 Futtermarken
Junior
36
Adult
22
Senior
16
1
21
2
12
4
2
3
1
Suchen Sie nach einem passenden Futter? Jetzt beraten lassen
Futter wird geladen...

Die Hunderasse: Miniatur Australian Shepherd

  • Herkunft: USA
  • Charakter: gutmütig, aktiv, intelligent
  • Gewicht: 7 nis 14 kg
  • Schulterhöhe: 33 bis 46 cm
  • FCI-Nummer: nicht anerkannt
  • Fell: lang, doppelt
  • Farbe: blau, rot mit Abzeichen
  • Futterbedarf: gering bis mittel
  • Aktivitätsbedarf: mittel bis hoch
  • Lebenserwartung: 13 bis 15 Jahre

Die Herkunft des Miniatur Australian Shepherd

Der Miniatur Australian Shepherd ist, wie der Name schon sagt, die kleine Ausgabe des Australian Shepherds. Die Miniatur Australian Shepherd sind auch unter dem Namen North American Shepherd bekannt und stammen auch den USA. Der Ursprung der kleinen Hunderasse, war viel mehr ein Zufall, als ein eigener Wille.

Es kam nämlich in einigen Australian Shepherd Würfen zu kleineren Hundewelpen, die allerdings meist nicht gebraucht werden konnten, da sie zwischen dem großen Vieh, das es zu Hüten galt, untergingen. Die Hunderasse ist auch heute noch nicht von der FCI anerkannt, sie wird jedoch durch den MASCUSA (Miniature American Shepherd Club of the USA) und den MASCA (Miniature Australian Shepherd Club of Ameria) betreut.

2005 wurde auch in Deutschland der „Erste Mini Australian Shepherd Club Deutschland“ gegründet. 1962 bekam Sandy Travis auf einem Rodeo eine Hündin, die sie mit einem bereits vorhandenen Rüden verpaaren wollte. Leider oder wie man heute denken würde, zum Glück, erreichte ihre Hündin nur eine Schulterhöhe von 28 cm, was sie für die Zucht mit einem normal großen Hund unbrauchbar machte.

Da Sandy Travis ihre kleine Hündin, dennoch gerne verpaaren wollte, suchte sie nach einem kleineren Hund, der zu ihrer kleinen passte. Sandy wurde tatsächlich 1968 fündig und verpaarte den kleinen Buster mit ihrer Puppy. Heraus kamen Mini-Aussies, die eine Schulterhöhe von 23 bis 33 Zentimetern hatten. So entstanden praktisch die Miniatur Australian Shepherds. 

Der Miniatur Australian Shepherd heute

Auch heute noch, ist der Miniatur Australian Shepherd wie auch schon damals eher ein Familienhund, der allerdings trotzdem Aufgaben zum Arbeiten braucht. Deshalb muss sein Herrchen, ein aktiver Mensch sein, der seine Freizeit gerne im Freien verbringt. Der Miniatur Australian Shepherd eignet sich hervorragend für Hundesportarten und begleitet sein Herrchen gerne mit zum Sport.

Vor allem Pferde hat er sehr gerne, sodass er der perfekte Begleiter beim Reiten ist. Die kleinen ausdauernden Hunde müssen unbedingt ausgelastet werden, da sie sich, sowie ihre größeren Artgenossen, selber Aufgaben suchen. Dies kann dazu führen, dass sie vor allem Kinder und Jogger zusammentreiben wollen.

Der Miniatur Australian Shepherd passt sich den Lebenssituationen seines Besitzers an und kommt demnach auch in Wohnungen gut zurecht. Besser wäre es natürlich, wenn er sein Temperament auch im eigenen Garten ausleben könnte, was aber bei ausreichender Beschäftigung kein “Muss” ist. In vielen Fällen, wird der Aussie zu zweit gehalten, da er ein sehr sozialer Hund ist und gerne unter seinesgleichen verweilt. Zudem benötigt sein Fell regelmäßige Pflege.

Die Miniatur Australian Shepherd Hundeerziehung

Die Hundeerziehung, des Miniatur Australian Shepherd lässt sich einfach handhaben. Man sollte allerdings kein kompletter Hundeanfänger sein, das der kleine Hund eine fachkundige und konsequente Erziehung benötigt.

Der Miniatur Australian Shepherd braucht richtige Arbeitsaufgaben und muss artgerecht ausgelastet werden. Auch wenn es nicht den Anschein macht, ist der Miniatur Australian Shepherd ein sensibler Hund, der keines Falls in der Erziehung mit Härte konfrontiert werden darf.

Der Besuch einer Welpenstunde oder auch der Hundeschule, stärkt von Anfang an die Bindung zwischen Hund und Herrchen. Zudem wird der aktive Miniatur Australian Shepherd spielerisch sozialisiert und lernt erste Grundkommandos. 

Krankheiten des Miniatur Australian Shepherds

Genaue Statistiken, gibt es von dem Miniatur Australian Shepherd noch nicht. Dementsprechend, sollte unbedingt auf einen seriösen Züchter geachtet werden. Die kleinen Hunde, können so wie ihr großer Bruder der Australian Shepherd an Krankheiten, des Herzen und der Schilddrüse erkranken. Zudem können vereinzelt Augenkrankheiten und Allergische Reaktionen auf Medikamente auftreten. 

Das richtige Miniatur Australian Shepherd Hundefutter

Die Ernährung des Miniatur Australian Shepherds ist nicht schwierig, da die kleinen Hunde nicht wählerisch sind. Das Miniatur Australian Shepherd Hundefutter besteht zum größten Teil aus Fleisch. Hier können sowohl Muskelfleisch, Innereien, als auch Knochen verfüttert werden.

Wichtig ist eine abwechslungsreiche und ausgewogene Miniatur Australian Shepherd Ernährung. Gesunde Beilagen, wie Obst, Gemüse und Reis, können jederzeit hinzugefügt werden. Gesunde Fette, wie Omega-3-Fettsäuren oder Leinöl, sind sowohl gut für Haut und Fell, sowie das Immunsystem. 

Viele Hundebesitzer, wissen nicht welches Miniatur Australian Shepherd Hundefutter, dass Beste für den kleinen Vierbeiner ist, deshalb helfen wir dabei und geben ihnen eine kleine Auswahl, an Hundefutter und Snacks, welche auf Ihren Miniatur Australian Shepherd abgestimmt ist. Egal ob Miniatur Australian Shepherd Trockenfutter, Nassfutter oder Snacks, mit dem kostenlosen Futtercheck finden Sie das passende Miniatur Australian Shepherd Hundefutter. 

Hunderasse Miniatur Australian Shepherd zum Thema Hundefutter & Co.

Aus den Statistiken des Futterchecks bezüglich den Angaben, von Miniatur Australian Shepherd Haltern, geht hervor, dass die Mehrheit unserer zufriedenen Futtercheck Nutzer einen "mittel"- aktiven Rüden zu Hause haben. Dieser bekommt zum größten Teil regelmäßig Miniatur Australian Shepherd Trockenfutter zu fressen. Zudem bekommen die Intelligenten Miniatur Australian Shepherds zwischendurch einige Snacks, sowie ab und zu, auf den Miniatur Australian Shepherd abgestimmtes Nassfutter. Die Fütterung mit BARF ist eher gering.

Hunderasse: Miniatur Australian Shepherd - Wussten Sie schon…

  • ...dass die Verpaarung zweier Merle-farbiger Hunde in Deutschland verboten ist? - Durch einen Gendefekt, der durch die Verpaarung zweier Merle-farbiger Hunde, kann es zu Taubheit kommen. Deshalb ist die Verpaarung dieser beiden Hunde in Deutschland verboten.
  • ...dass einige Aussies eine Stummelrute haben? - In den USA wird eine natürliche Stummel Rute, auch “natural bobtail” genannt, bevorzugt, da so angeblich weniger Verletzungen bei der Farmarbeit entstehen.

Quellen: www.animals-digital.de | www.hund.de | www.zooroyal.de