Beagle Hundefutter

Zu Beagle Hundefutter liegen aktuell über 2.110 unabhängige Bewertungen vor. Bei den Bewertungen wurden die Erfahrungen zu Beagle Hundefutter inkl. Beagle Trockenfutter sowie Beagle Nassfutter abgegeben. mehrweniger
10 von 70 Futtermarken
Junior
44
Adult
37
Senior
48
1
27
2
17
4
7
3
4
Suchen Sie nach einem passenden Futter? Jetzt beraten lassen
Futter wird geladen...

Die Hunderasse: Beagle - Der Schnüffler

  • Herkunft: Großbritannien
  • Charakter: neugierig, wachsam, lebhaft
  • Gewicht: 10 bis 20 kg
  • Schulterhöhe: 33 bis 40 cm
  • FCI-Nummer: 161
  • Fell: kurz, dicht
  • Farbe: braun, weiß, schwarz
  • Futterbedarf: mittel
  • Aktivitätsbedarf: hoch
  • Lebenserwartung: 12 bis 14 Jahre

Die Beagle Herkunft

Die Wurzeln des Beagles reichen bis ins 14. Jahrhundert zurück. Somit zählt er zu den Ältesten englischen Laufhunderassen. Im 16. Jahrhundert gab es eine Zeit, in der größere Wildtiere ausgerottet waren und man für die kleinen Wildtiere, kleinere Jagdhunde benötigte. So verbreitete sich der kleine Beagle schnell in ganz Großbritannien.

Der Beagle eignete sich sehr gut, zum Lesen von Fährten und wurde gezielt für die Jagd von Hasen eingesetzt. Zu den speziellen Anforderungen an den brauchbaren Stöberhund gehören neben selbständigen, freien Jagen ein zuverlässig ertönen der Spur- und Fährtenlaut, Orientierungssinn und Dornenfestigkeit. (Kohlfeldner 2012). Wo der Name des Hundes herkommt, ist noch unklar. 

Beagle Hundefutter - egal ob ausgebildeter Jagdhund oder Familienhund, bei und finden Sie das passende Futter.
Das richtige Beagle Hundefutter ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Hundes.

Der Beagle heute

Heute ist der Beagle ein beliebter Familienhund, der durch seine Jagd Vergangenheit ein sehr agiler und freundlicher Kamerad und Artgenosse ist. Auch gegenüber Kindern ist er stets aufgeschlossen. Der kleine Jagdhund muss körperlich sowie geistig ausgelastet werden und eignet sich deshalb sehr gut für aktive Menschen, die ihren Beagle gerne mit zum Joggen oder mit auf Radtouren nehmen.

Der Beagle freut sich ebenso über Agility- und Dummytraining sowie Schnüffeleien. Ein robuster, kompakter Hund, vermittelt den Eindruck von Qualität, ohne grob zu wirken. (Strodtbeck, 2017) Die Fellpflege ist bei dem Beagle sehr einfach, da er kurzes und dichtes Haar hat, welches sehr robust gegen Umwelt Witterungen sind. Die agilen Hunde wollen nicht gerne alleine gelassen werden und eignen sich demnach nur bedingt für Berufstätige. 

Die Hundeerziehung des Beagles

Die Beagle Hundeerziehung sollte konsequent sein. Durch den starken Jagdtrieb brauchen die Beagle eine konstante und starke Hand. Der Beagle ist ein dickköpfiger und selbständiger Jagdhund, der kein unterwürfiges Gehorsam an den Tag legt. Der Besuch einer Welpengruppe oder der Hundeschule, ist deshalb dringend notwendig. Dort werden Grundkommandos und Leinenführigkeit geübt.

Die Beagle Krankheiten

Beagle sind sehr robuste Tiere und neigen seltener an Krankheiten. Trotzdem kann es zu Epilepsie, Schilddrüsenerkrankungen, Bandscheiben-, Gelenk- und Augenerkrankungen kommen. Die Schlappohren sollten regelmäßig auf Parasiten kontrolliert werden.
Finden Sie das richtige Beagle Hundefutter und beugen Sie Krankheiten vor.
Für ein gesundes und vitales Leben braucht ein Hund gesundes Beagle Hundefutter.

Das richtige Beagle Hundefutter

Die Ernährung des Beagles ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Hundes. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Futtermenge auf den Aktivitätsbedarf des Beagles angepasst wird. Hierbei sollte das Beagle Hundefutter ein angepassten Fett- und Energiegehalt haben. Ab besten eignet sich hierfür ein Beagle Hundefutter mit viel zartem Geflügel und gesunden Kartoffeln. Die Mischung aus nahrhaftem Fleisch und gesundem Gemüse.

Um das beste und passendste Beagle Hundefutter zu finden, machen Sie am besten den Futtercheck. Hier werden Ihnen unter anderem durch Angaben wie zum Beispiel, Alter, Gewicht, Geschlecht, Aktivitätsbedarf und derzeitiges Futter, aus einem umfangreichen Sortiment aus Marken und Herstellern, das bestbewertete und passendste Beagle Hundefutter für Ihren Beagle ausgewählt. Ihr Beagle kann mit der Futterproben-Box selber entscheiden, welches Beagle Futter er in Zukunft zu fressen haben möchte. 

Für Ihren Beagle, soll es nur das beste Beagle Hundefutter sein, dass zu einem langen, gesunden und glücklichen Beagle Hundeleben führt.
Beagle Hundefutter - bei und finden Sie das passende Futter.
Von klein auf sollte Ihr Hund das richtige Beagle Hundefutter bekommen.

Hunderasse Beagle zum Thema Hundefutter & Co.

Aus den Statistiken des Futterchecks bezüglich den Angaben, von Beagle Haltern, geht hervor, dass die Mehrheit unserer zufriedenen Futtercheck Nutzer einen "mittel"- aktiven Rüden zu Hause haben. Dieser bekommt zum größten Teil regelmäßig Beagle Trockenfutter zu fressen. Zudem bekommt der kompakte Beagle zwischendurch einige Snacks, sowie ab und zu, auf den Beagle abgestimmtes Nassfutter. Die Fütterung mit BARF ist eher gering.

Hunderasse: Beagle - Wussten Sie schon…

  • ...dass der Beagle einer der meist verwendeten Labor Hunderassen sind? - Durch sein gutmütiges und robustes Wesen, wird der Beagle gerne als Laborhund verwendet. Mehr als 2.500 Vertreter dieser Rasse, werden jedes Jahr für teilweise schmerzhafte Laborversuche missbraucht.
  • …dass der Beagle ein sehr bekannter Zeichentrickserien Star ist? - In der Zeichentrickserie „Die Peanuts“, ist Snoopy ein Beagle. Außerdem bedeutet „to snoop“ auf Deutsch „schnüffeln“ und das ist genau das was die kompakten Jagdhunde am liebsten machen.
  • ...dass der Beagle leider ein absoluter Schlinger beim Fressen ist? - Beagle wurden früher im Rudel gehalten und bekamen nur unregelmäßig etwas zu fressen. Die kleinen Hunde wussten also nie wann und wie viel sie zu fressen bekamen.

www.tierchenwelt.de | www.vdh.de | Kohlfeldner 2012, 2. Auflage, BoD | Strodtbeck, 2017, 1. Auflage, Kosmo