Ergebnisse speichern

Boston Terrier Hundefutter

Zu Boston Terrier Hundefutter liegen aktuell über 593 unabhängige Bewertungen vor. Bei den Bewertungen wurden die Erfahrungen zu Boston Terrier Hundefutter inkl. Boston Terrier Trockenfutter sowie Boston Terrier Nassfutter abgegeben.
10 von 118 Futtersorten
Junior
254
Adult
219
Senior
63
1
276
2
114
4
37
3
0
Individuell zusammengestellte Probierbox für Ihren Hund mit TOP 5 passenden Hundefutter-Marken
26,90 € 11,90 €
Anzeige Adaptil banner
Futter wird geladen...

Die Hunderasse: Boston Terrier - Der Mini Boxer

  • Herkunft: USA
  • Charakter: mutig, lebhaft, fröhlich
  • Gewicht: 7 bis 11 kg
  • Schulterhöhe: 36 bis 40 cm
  • FCI-Nummer: 140
  • Fell: kurz, glatt, fein, glänzend
  • Farbe: schwarz, weiß, gestromt
  • Futterbedarf: gering
  • Aktivitätsbedarf: mittel
  • Lebenserwartung: 9 bis 15 Jahre

Die Herkunft des Boston Terrier

Der Boston Terrier kommt aus den USA und wurde erstmals gegen Ende des 19. Jahrhunderts gezüchtet. Der kleine Terrier hieß allerdings ganz am Anfang noch “Boston Bulldog”. Der Amerikanischen Kennel Club benannte die Rasse dann allerdings um, in den heutigen Namen und erkannte die Hunderasse somit auch 1893 an.

Seinen Namen hat der Boston Terrier übrigens von der gleichnamigen Stadt “Boston”, in der der erste Club dieser Rasse gegründet wurde. Die ersten Boston Terrier kamen dann Anfang des 20. Jahrhunderts nach Europa.

Leider wurde der Boston Terrier für Hundekämpfe benutzt. Nach dem Verbot der Hundekämpfe wurden die Hunde als Begleithunde sehr geschätzt und gewannen so an Beliebtheit. In Deutschland entstand der erste Club für Boston-Terrier erst 1988. 

Der Boston Terrier heute

Heute ist der Boston Terrier oftmals ein reiner Familien- oder Therapiehund. Der Boston Terrier ist ein sehr lebhafter und vor allem intelligenter Vierbeiner, der einen aktiven Menschen braucht.

Dieser sollte ihn sowohl geistig als auch körperlich auslasten. Man kann den kleinen Terrier gerne mit zum Sport nehmen, da der aktive Hund wirklich alles mitmacht und auch für jeden Spaß zu haben ist. Durch seine schnelle Auffassungsgabe eignet er sich deshalb auch sehr gut als Therapiehund.

Sollte man den Boston Terrier in einer Wohnung halten wollen, sollte man auf ausreichend Bewegung des Tieres achten, damit es nicht aus Langeweile zu Zerstörungswut kommt. Auch mit Kinder und anderen Haustieren, kommt der Boston Terrier gut klar. Hier sollten kleine Kinder allerdings, so wie auch bei anderen Hunderassen, nicht mit dem Hund alleine gelassen werden. 

Die Boston Terrier Hundeerziehung

Aufgrund seiner hohen Intelligenz, lernt der Boston Terrier unfassbar schnell. Weshalb klare Regeln eingeführt und befolgt werden sollten. Mit liebevoller Konsequenz erreicht man bei dem sensiblen Boston Terrier vieles Besser als mit Härte oder gar Gewalt.

Der Boston Terrier ist ein absolut ehrlicher Charakter und verzeiht seinem Menschen so einiges und ist nicht nachtragend. Da der Boston Terrier so unkompliziert ist, eignet er sich auch hervorragend für Anfänger. Der Besuch einer Welpengruppe oder Hundeschule wird trotzdem empfohlen, da in einer Hundeschule, sowohl Mensch als auch Tier sehr viel lernen.

Krankheiten des Boston Terrier

Der Boston Terrier ist hitzeempfindlich und leidet an Allergien, sowie an Kurzatmigkeit. Ansonsten ist der Boston Terrier eher ein robuster Hund, dem man nicht so schnell was anhaben kann. Bei einer ausgewogen und abwechslungsreichen Ernährung und mit der, für den Boston Terrier richtige Bewegung, hat man sehr lange einen gesunden und ausgelassenen Boston Terrier. 

Das richtige Boston Terrier Hundefutter

Durch diverse Allergien, sollte man bei der Ernährung des Boston Terriers ganz besonders auf gesunde und qualitativ hochwertige Nahrung achten. Der Boston Terriers neigt außerdem zu Zahnproblemen, sodass auf besondere Kauartikel geachtet werden sollte.

Das Boston Terrier Hundefutter muss einen hohen Fleischanteil, sowie getreidefrei sein. Zudem sollten die Beilagen, wie Obst, Gemüse oder Reis, den Nährstoffgehalt des Boston Terriers decken.

Welches Boston Terrier Hundefutter man für seinen kleinen Vierbeiner am besten nimmt, ist eine schwierige Entscheidung. Um ganz einfach das passende und bestbewertete Boston Terrier Futter zu finden, empfehlen wir den kostenlosen Futtercheck

Hunderasse Boston Terrier zum Thema Hundefutter & Co.

Aus den Statistiken des Futterchecks bezüglich den Angaben, von Boston Terrier Haltern, geht hervor, dass die Mehrheit unserer zufriedenen Futtercheck Nutzer einen "mittel"- aktiven Rüden zu Hause haben. Dieser bekommt zum größten Teil regelmäßig Boston Terrier Trockenfutter zu fressen. Zudem bekommen die kräftigen Boston Terrier zwischendurch einige Snacks, sowie ab und zu, auf den Boston Terrier abgestimmtes Nassfutter. Die Fütterung mit BARF ist eher gering.

Hunderasse: Boston Terrier - Wussten Sie schon…

  • ...dass der Boston Terrier eigentlich gar kein Terrier ist? - Der Boston Terrier heißt zwar "Terrier", gehört allerdings zu den "doggenartigen" Hunden.
  • …dass der Boston Terrier der Nationalhund Amerikas ist? - Der Boston Terrier ist der Nationalhund Amerikas, weil er ein repräsentativer Hund ist, der Haltung und Würde ausstrahlt. Eben genauso wie ein "Boston Gentleman".

Quellen: www.zooroyal.de | www.vdh.de | www.partner-hund.de