Zwergpudel Hundefutter

Zu Zwergpudel Hundefutter liegen aktuell über 1.458 unabhängige Bewertungen vor. Bei den Bewertungen wurden die Erfahrungen zu Zwergpudel Hundefutter inkl. Zwergpudel Trockenfutter sowie Zwergpudel Nassfutter abgegeben. mehrweniger
Hund
10 von 58 Futtermarken
Junior
46
Adult
31
Senior
31
1
30
2
21
4
8
3
1
Suchen Sie nach einem passenden Futter? Jetzt beraten lassen

Fragen und Antworten zum Zwergpudel Hundefutter

Futter wird geladen...

Die Hunderasse: Zwergpudel - Der Clown Hund

  • Herkunft: Frankreich
  • Charakter: freundlich, geduldig, lernfähig
  • Gewicht: 3,5 bis 7 kg
  • Schulterhöhe: 28 bis 35 cm
  • FCI-Nummer: 172
  • Fell: mittellang, gelockt, dicht, ohne Unterwolle
  • Farbe: weiß, schwarz, grau, creme
  • Futterbedarf: gering
  • Aktivitätsbedarf: hoch
  • Lebenserwartung: 14 bis 18 Jahre

Die Herkunft des Zwergpudels

Ursprünglich kommt der Zwergpudel aus Deutschland, fand aber in Frankreich, den meisten anklang. Er wurde auch als Entenhund bezeichnet, da er bei der Entenjagd eingesetzt wurde. Aufgrund ihres besonderen Felles waren die kleinen Fellnasen besonders im Zirkus heiß begehrt. Gleichzeitig fanden sie große Beliebtheit an den Adelshöfen.

Die kleinen Pudel sehen sehr elegant und schick aus, sodass vor allem die Damen die kleinen Hunde als Gesellschafts- und Begleithund nutzten. Später wurden sie zur Trüffelsuche ausgebildet. In Europa kamen die Zwergpudel erst im 17. Jahrhundert so richtig an. Der Zwergpudel wurde 1936 als weitere Größe anerkannt.

Der Zwergpudel heute

Heute ist der Zwergpudel ein sehr beliebter Familienhund. Er eignet sich sowohl für Familien mit Kindern, als auch für ältere aktive Menschen. Man unterteilt den Zwergpudel aufgrund seines Fells in zwei Pudel Arten, in Wollpudel und Schnüren Pudel. Wollpudel, haben eine wollige und feine Textur.

Die Locken sind stark gekräuselt. Der Schnüren Pudel dagegen hat eher Schnüre als Locken, die mindestens 20 cm lang sind. Der Zwergpudel hat keine Unterwolle und haart demnach nicht. Das Fell muss regelmäßig gebürstet werden. Alle zwei bis drei Monate sollte der Zwergpudel eine professionelle Schur bekommen.

Der Zwergpudel ist nicht für das Alleine bleiben geeignet und möchte somit immer und überall mit dabei sein. Auch neigt er öfter mal zu Eifersucht. Der flauschig Vierbeiner will sowohl geistig auch körperlich ausgelastet werden. Auch wenn der Zwergpudel vielleicht nicht so aussieht, ist er dennoch sehr aktiv und hat einen hohen Bewegungsdrang. Insofern freut er sich, wenn man ihn mit zum Joggen oder zum Radfahren mitnimmt. 

Zwergpudel Hundefutter - für ein aktives Hundeleben.
Passendes Zwergpudel Hundefutter sorgt für ein aktives und vitales Leben.

Die Zwergpudel Hundeerziehung

Die Hundeerziehung des Zwergpudels ist nicht sehr schwer, da er sehr intelligent und lernwillig ist. Der Zwergpudel kann sich sehr gut Worte merken, sodass Kommandos schnell erlernt werden. Trotzdem benötigt der Zwergpudel eine liebevolle aber dennoch konsequente Erziehung. Zur optimalen Sozialisierung sollte der Zwergpudel in eine Welpengruppe und später auch in die Hundeschule. 

Krankheiten des Zwergpudels

Der Zwergpudel neigt leider zu Grauem Star, Entzündungen im Ohr und Zahnstein. Die Kniescheibe des kleinen Hundes springt ab und an aus ihrer Position. Außerdem haben sie oftmals Erkrankungen des Ellenbogengelenks. Und leiden öfter mal an Augenkrankheiten, sowie Epilepsie. 

Das richtige Zwergpudel Hundefutter

Die Ernährung des Zwergpudels sollte ausgewogen und abwechslungsreich sein. Gerne kann man den Zwergpudel mit BARF füttern. Dabei sollte auf die optimale Vitamin- und Mineralzufuhr geachtet werden. Grundsätzlich ist der Zwergpudel nicht allzu wählerisch. Der Fleischanteil sollte am höchsten sein.

Hierfür eignet sich zum Beispiel zartes Hühnchen oder leckerer Lachs. Dazu kann man gesundes Obst und Gemüse, sowie Omega-3-Fettsäuren reichen, die zudem auch das Immunsystem des Hundes stärken. Das passende Zwergpudel Hundefutter ist also am besten ein Mix aus vielen leckeren und vor allem gesunden Zutaten.

Wie man das beste Zwergpudel Hundefutter findet, ist nicht die einfachste Frage. Dagegen ist es aber sehr einfach, den kostenlosen Futtercheck durchzuführen. Anhand von ein paar wenigen Fragen bezüglich Ihres Zwergpudels, findet der Futtercheck das passendste und bestbewertete Zwergpudel Futter und köstliche Snacks. Eine kleine Auswahl dessen, bekommen Sie als Futterproben-Box zugestellt und Ihr Zwergpudel kann selbst auswählen, welches Zwergpudel Hundefutter er am liebsten mag. 

Zwergpudel Hundefutter - für glänzendes Fell.
Für glänzendes Fell benötigt man hochwertiges Zwergpudel Hundefutter.

Hunderasse Zwergpudel zum Thema Hundefutter & Co.

Aus den Statistiken des Futterchecks bezüglich den Angaben, von Zwergpudel Haltern, geht hervor, dass die Mehrheit unserer zufriedenen Futtercheck Nutzer eine "mittel"- aktive Hündin zu Hause haben. Diese bekommt zum größten Teil regelmäßig Zwergpudel Trockenfutter zu fressen. Zudem bekommen die fluffigen Zwergpudel zwischendurch einige Snacks, sowie ab und zu, auf den Zwergpudel abgestimmtes Nassfutter. Die Fütterung mit BARF ist eher gering.

Hunderasse: Zwergpudel - Wussten Sie schon…

  • ...dass Zwergpudel bereits vor sehr langer Zeit auf Gemälden abgebildet wurden? - Es existieren frühe Gemälde von Dürer, auf denen Zwergpudel abgebildet sind. Diese entstanden so um 1500 herum.
  • …dass der Zwergpudel früher ein Zirkushund war? - Pudel unterstützen den Clown mit Kunststücken im Zirkus, Ihr Fell wurde oftmals in Form von Bällen geschnitten, damit sie den Clowns ähnlich sahen.
  • ...dass der Name sogar eine Bedeutung hat? - Das Wort “Pudel” kommt von dem Wort “pudeln” und bedeutet soviel, wie “im Wasser plätschern”. Die Bedeutung passt perfekt zu dieser Hunderasse, da sie von dem alten Wasserhund abstammen.

www.allekleinehunderassen.de | www.welpen.de | www.vdh.de