4.4 622

Sibirisch Katzenfutter

Luna
2 Jahre 5,0
Simba
1 Jahre 4,9
Leo
3 Jahre 4,8
Zu Sibirisch Katzenfutter liegen aktuell über 622 unabhängige Bewertungen vor. Bei den Bewertungen wurden die Erfahrungen zu Sibirisch Katzenfutter abgegeben. Schauen Sie sich hier das bewertete Futter an.mehrweniger
Schneller Futtercheck
10 von 32 Futtermarken
Junior
1
Adult
0
Senior
0
1
0
2
0
4
0
3
0
Nr. 1 von 10
Nr. 2 von 10
Nr. 4 von 10
Nr. 5 von 10
Nr. 6 von 10
Nr. 8 von 10
Nr. 9 von 10
Suchen Sie nach einem passenden Futter? Jetzt beraten lassen

Haben Sie das gefunden wonach Sie gesucht haben?

Fragen und Antworten zum Sibirisch Katzenfutter

Stellen Sie hier Ihre Frage. Egal ob zur der Marke, zur Rasse, zu einem bestimmten Produkt oder allgemein zur Fütterung. Jetzt mitmachen.
Futter wird geladen...

Die Katzenrasse Sibirisch - Der Flauschbär

  • Herkunft: Sibirien
  • Charakter: Anhänglich, verspielt, intelligent.
  • Gewicht: 3,5 kg bis 7,5 kg
  • Haar: weich, dicht, flauschig
  • FIFE-Nummer: SIB
  • Farbe: Schwarz, Braun, Rot, Blau, Grau und Schildpatt vorkommen.
  • Lebenserwartung: 12-16 Jahre
  • Spitzname: Der Flauschbär

Die Herkunft der Sibirisch

Die Sibirische Katze stammt ursprünglich aus Sibirien, einer Region in Russland. Seit mehreren tausend Jahren leben sie dort in der Wildnis. Sie sind als stolze, freiheitsliebende Kreaturen bekannt, die sich an die harten Winterbedingungen angepasst haben. Zur Verbreitung der Rasse trugen vor allem Handelsschiffe bei, die sie auf ihren Reisen mitbrachten. Auch wurde die Sibirische Katze als Geschenk an Mitglieder der russischen Zarenfamilie verschenkt, an die sie sich schon bald auch in anderen Teilen Europas verbreitete. Heutzutage hat sie sich als eine beliebte Rasse etabliert. Sie ist für ihr liebenswertes und verschmustes Wesen bekannt, was sie zu einer idealen Haustierrasse macht.

Die Sibirisch heute

Die Sibirische Katze ist robust, kräftig und mittelgroß und aufgrund ihres Aussehens und Charakters ein ideales Haustier. Sie hat ein mittellanges und sehr dichtes Fell, das sie vor Kälte schütz und kann bis zu 15 Jahre alt werden. Sie ist eine sehr intelligente und neugierige Katze, die gerne spielt und durch ihre Anhänglichkeit ein sehr verschmustes Haustier ist. Ihr größter Vorteil ist ihre anpassungsfähige und menschenfreundliche Persönlichkeit. Ihr Fell ist meistens getigert oder gestromt, aber je nach Zuchtlinie kann es auch in verschiedenen Farben und Mustern vorkommen.

Die Katzenerziehung der Sibirisch

Die Katzenererziehung bei einer Sibirischen Katze sollte vor allem mit Geduld und Verständnis durchgeführt werden. Eine gute Kommunikation ist wichtig, um ihnen zu zeigen, dass sie geliebt und respektiert werden.

Krankheiten der Sibirisch

Die Sibirische Katze ist grundsätzlich eine gesunde und robuste Rasse, aber es gibt einige typische gesundheitliche Probleme, auf die man achten sollte. Dazu gehören einige Augenkrankheiten, die zu Sehstörungen führen können, und eine angeborene Muskeldystrophie, die zu Muskelschwäche und Atemproblemen führen kann. Einige Katzen können auch an HCM (Hypertrophe Kardiomyopathie) leiden, einer Erbkrankheit des Herzens, die zu Herzrhythmusstörungen und anderen gesundheitlichen Problemen führen kann.

Das richtige Sibirisch Futter

Sibirische Katzen sind eine der ältesten domestizierten Katzenrassen und haben ein sehr anspruchsvolles Ernährungsverhalten. Sie sind anspruchsvolle Fleischfresser und bevorzugen in erster Linie eine proteinreiche Ernährung, die vor allem aus Fleisch, Fisch und Innereien bestehen sollte. Da Sibirische Katzen sehr empfindlich auf Zuckerkrankheit reagieren, sollte man auf die Zugabe von Zucker unbedingt verzichten.

Katzenrasse Sibirisch zum Thema Katzenfutter & Co.

Katzenrasse: Sibirisch - Wusstest du schon...

  • ...dass Sibirische Katzen eine sehr kälteunempfindliche Rasse sind? - Wegen der dicken Unterwolle und der wasserabweisenden äußeren Schicht ist die Sibirische Katze eine der wenigen Rassen, die Temperaturen bis zu -30 Grad Celsius aushalten können.
  • …dass Sibirische Katzen sehr menschenbezogen sind? - Sibirische Katzen lieben die Nähe zu Menschen und sind sehr verspielt. Sie sind sehr anhänglich und mögen es, wenn sie gestreichelt werden.
  • …dass Sibirische Katzen eine sehr lange Lebensdauer haben? - Im Durchschnitt können Sibirische Katzen bis zu 15 Jahre alt werden.